Jugendbildungsreferent*in beim BUND Sachsen

Spätestens zum 16.08.2021 sucht der BUND Sachsen für sein Hauptstadtbüro in Dresden eine*n Jugendbildungsreferent*in (m/w/d) in Teilzeit (50%). Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2021 beschränkt, in Abhängigkeit von einer erwarteten Fördermittelzusage wird jedoch eine Weiterbeschäftigung um zumindest ein weiteres Jahr angestrebt.

Als Teil des zweiköpfigen BUNDjugend-Teams ist der/die Jugendbildungsreferent*in zuständig für die Entwicklung und Umsetzung der außerschulischen Natur–und Umweltbildungsarbeit in Sachsen, sowie für die Ehrenamts- und Aktivenförderung. Zu den konkreten Aufgabenbereichen gehören neben der Zusammenarbeit mit BUNDjugend-Aktiven bei der konzeptionellen, inhaltlichen und organisatorischen Vorbereitung, der Durchführung und Nachbereitung von Jugendbildungsveranstaltungen und BFD-Seminaren, sowie der eigenverantwortlichen Planung und Durchführung außerschulischer Jugendbildung auch die organisatorische Unterstützung der Ehrenamtlichen, die Betreuung der Öffentlichkeitsarbeit der BUNDjugend in Sachsen sowie die Unterstützung und Begleitung von neuen und bestehenden Regionalgruppen. Die Bereitschaft zum Arbeiten auch an Wochenend- und Abendterminen wird vorausgesetzt.

Bewerbungsfrist ist der 25.07.2021. Aussagekräftige Bewerbungen werden per Mail als PDF (eine Datei, max. 4 MB) an bewerbung@bund-sachsen.de entgegengenommen. Die Vorstellungsgespräche sind für den Zeitraum vom 2. bis 6. August vorgesehen.

Fragen zur Stellenausschreibung beantwortet Herr Paul Stöcker unter Tel. (0351) 84754463 oder per Mail an paul.stoecker@bund-sachsen.de.

Zur vollständigen Stellenausschreibung geht es hier: https://www.bund-sachsen.de/ueber-uns/jobs/stellenausschreibung-jugendbildungsreferentin-bundjugend-sachsen/.