Die Zukunftsakademie Leipzig sucht Verstärkung in der Geschäftsstellenleitung

Die Zukunftsakademie Leipzig e.V. sucht zum 01.02.2021 eine*n Geschäftsstellenleiter*in in Teilzeit. Zu den Aufgabenbereichen gehören unter anderem die Konzipierung, Beantragung und Abrechnung von Projekten, die Beratung und Fortbildung von Pädagog*innen zu BNE-Themen, unterschiedliche Tätigkeiten im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit sowie die konzeptionelle und zielgruppenorientierte Weiterentwicklung der Vereinsarbeit. Neben der ausgeschriebenen Stelle gibt es keine weiteren hauptamtlich Mitarbeitenden. Die Zusammenarbeit im Verein erfolgt in erster Linie mit dem ehrenamtlich tätigen Vorstand.

Die Stelle startet zunächst mit einem Umfang von 20 Stunden pro Woche, eine Aufstockung ist im Zuge der Weiterentwicklung laufender Projekte grundsätzlich möglich und erwünscht. Die Stelle ist vorläufig für das Jahr 2021 befristet, eine Verlängerung ist aber angestrebt. In jedem Fall, auch für 2021, ist die Besetzung der Stelle abhängig von Förderzusagen für beantragte Projekte. 

Formale Qualifikationsanforderungen werden nicht gestellt. Von besonderem Interesse sind jedoch Erfahrungen aus früheren Tätigkeiten, darunter auch ehrenamtliche Tätigkeiten, vorzugsweise im Kontext von BNE oder beim Aufbau zivilgesellschaftlicher Arbeitsstrukturen.

Bewerbungsfrist ist der 20. Dezember 2020. Zur vollständigen Stellenausschreibung geht’s hier.