Engagement Global sucht Seminarleiter*innen für den digitalen ASA-Seminarzyklus 2021

Das ASA-Programm versteht sich als Werkstatt Globalen Lernens und fördert internationale Lerngemeinschaften junger Menschen, die ihre Handlungsspielräume in unserer vernetzten Welt erkunden und sich für eine nachhaltige Entwicklung einsetzen möchten. Dabei geht es auch darum, die eigene Position innerhalb globaler Zusammenhänge und Machtstrukturen zu reflektieren. Die Wechselwirkungen zwischen lokal und global, zwischen Nord und Süd stehen im Fokus des ganzheitlichen Lernansatzes.

Für den digitalen Seminarzyklus des ASA-Programms 2021 sucht die Engagement Global gGmbH insgesamt zwölf Seminarleitungen zur Konzeption und Vorbereitung, Leitung und Auswertung von jeweils drei digitalen Seminaren in den Programm-Formaten „basis“ und „global“ sowie für die Begleitung des Lernprozesses der jeweiligen Seminarteams. Die Seminarleitungen arbeiten in Teams von jeweils sechs Personen und in spezifischer Rollenverteilung zusammen mit den Tutor*innen (Tuts). Der Umfang der von einer Seminarleitung zu erbringenden Leistungen beträgt je nach Los zwischen 35 und 45,5 Arbeitstagen.

Da die Seminarleitungen verschiedene Anforderungen erfüllen müssen bzw. unterschiedliche Aufgaben wahrnehmen, wurde das Vergabeverfahren in acht verschiedene Lose aufgeteilt. Pro Los werden ein bis zwei Seminarleitungen gesucht. Bei Erfüllung der Eignungsanforderungen des jeweiligen Loses können Einzelpersonen auch Angebote in Bezug auf sämtliche Lose einreichen. Es kann jedoch maximal die Beauftragung mit einer einzigen Position erfolgen. Eine Beauftragung für mehrere Lose kommt nicht in Betracht.

Die vollständige Ausschreibung wurde auf dem Deutschen Vergabeportal veröffentlicht, dort befinden sich auch die entsprechenden Links mit weiterführenden Informationen sowie den für die Angebotsabgabe nötigen Dokumenten. Die Angebotsabgabe ist ausschließlich über das Vergabeportal möglich, die Angebotsfrist endet am 14. Dezember um 12 Uhr mittags.

Fragen zur Ausschreibung können bis zum 8. Dezember per Mail an vergabestelle@engagement-global.de gerichtet werden.