Bildungsmarkt für Nachhaltigkeit 2014

Mit den Bildungsmärkten für Nachhaltigkeit werden Kinder, Jugendliche und Lehrkräfte mit thematischen Ausstellungen, Projekttagen, Workshops, Vorträgen, Filmen und Diskussionen angesprochen.

Jahresthema 2014: "Wege in die Zukunft - nachhaltig leben"

Immer mehr, immer größer, immer schneller! Es scheint, als sei ein ständiges – vor allem wirtschaftliches - Wachstum ein Naturgesetz. Doch längst ist klar, dass es nicht immer so weiter geht. Die globalen Folgen dieses Wachstumsparadigmas sehen wir im Klimawandel, aber auch auf anderen Gebieten wie beispielsweise der Finanzkrise und Ressourcenverknappungen.

Wie gestalten wir die kommenden Jahre und Jahrzehnte, welche "Brücken" müssen wir bauen, um einen lebenswerten Planeten für nachkommende Generationen zu erhalten? Die Akteure der UN-Dekade suchen Antworten auf diese drängenden Fragen.

Die "Bildungsmärkte für Nachhaltigkeit“ finden in Chemnitz seit 2005 im Rahmen der UN-Dekade "Bildung für eine nachhaltige Entwicklung" (2005-2014) statt.

Chemnitzer Bildungsnetzwerk für Nachhaltigkeit:

Verbraucherzentrale Chemnitz, Sächsische Landesstiftung für Natur und Umwelt/ Außenstelle Lichtenwalde , solaris Förderzentrum für Jugend und Umwelt gGmbH Sachsen, Infozentrum Weltladen e.V. und Umweltzentrum Chemnitz

Die Gesamtkoordination liegt beim städtischen Umweltzentrum.

Ansprechpartnerin:

Ingrid Kasiske, Tel. 0371/ 300 000

Derzeit keine kommenden Termine.