Fortbildung für Schulen zu gewinnen!

Die Welthungerhilfe und Slow Food Deutschland bieten eine gemeinsame Fortbildung zum Thema "Nachhaltige Ernährung der Weltbevölkerung" an. Um diese zu gewinnen, können sich Schulen bis 31.03.2017 bewerben. Schreiben Sie uns, warum Ihrer Schule das Thema nachhaltige Ernährung der Weltbevölkerung unter den Nägeln brennt und was Sie von unserer Fortbildung erwarten.

Auf der Seite der Welthungerhilfe steht dazu:
Wir kommen an Ihre Schule, essen gemeinsam mit Ihnen und machen nachhaltige Ernährung zum Top-Thema! Sie stellen die Räumlichkeiten, wir organisieren und finanzieren den Rest. Weil die Mehrheit aller Hungernden auf dem Land und von der Landwirtschaft lebt, stehen der Zugang zu Land und die Bedeutung fruchtbarer Böden für die Ernährung der Weltbevölkerung im Fokus.

Wir zeigen, wie Sie Landwirtschaft erlebbar machen und wie Sie mehr Wertschätzung fürs Essen und Bewusstsein für nachhaltige Wertschöpfungsketten schaffen. Gemeinsam überlegen wir, wie sich ein nachhaltiger Ernährungs- und Lebensstil in Schulkantine und Schulkiosk organisieren lässt und wie Sie die ganze Schule dafür begeistern können.

Mehr Infos gibt es hier: http://www.welthungerhilfe.de/ueber-uns/mediathek/whh-artikel/fortbildun...

Besonders berücksichtigt werden Schulen, von denen eine große Anzahl von Lehrer*innen verschiedenster Fachrichtungen an der Fortbildung teilnehmen möchten.
Geben Sie an, mit wie vielen Lehrer*innen welcher Fachrichtungen und Schüler*innen Sie konkret planen. Nennen Sie Wunschtermine im Jahr 2017.
Direkter Kontakt: antje.paulsen@welthungerhilfe.de